Nach der Diagnose kann die Entscheidung fallen, daß Ihr Tier in einer Tierklinik stationär behandelt werden muß. Wir beraten Sie bei der Auswahl der Fachpraxis oder -klinik.

Dies kann zum Beispiel in folgenden Fällen erforderlich sein:

  • stationäre Behandlung
  • Knochenbrüche, die nicht konventionell versorgt werden können
  • schwere Gelenkstraumata und -erkrankungen
  • Augenerkrankungen
  • schwere innere Stoffwechselstörungen
  • Hüftgelenksoperationen
  • Bandscheibenoperationen
  • Bänderoperationen

Sämtliche Patientendaten zur Erkrankung und Behandlung werden an die ausgewählte Klinik von uns übermittelt.
Nachbehandlungen können in unserer Praxis erfolgen.